Naturseifen sieden - Workshops für Gäste und Einheimische

Ausgesuchte Fette und Öle (Palmölfrei), Lauge und Schoppernauer Quellwasser dienen als Grundlage. Blüten und Kräuter aus dem eigenen Garten und den umliegenden Bergwiesen sind Zusätze, die der handgemachten Naturseife, Farbe, Textur und weitere Eigenschaften geben. Beduftet mit ätherischen Ölen. Durch die schonende Verarbeitung im Kaltverfahren bleiben die pflegenden Wirkstoffe und der natürliche Glyzeringehalt in der Seife enthalten und verwöhnen die Haut schon beim Waschen. Naturseifen sind biologisch abbaubar!

 

Termine Winter 2018: wöchentlich von 23.Jänner bis 27.März 2018

Termine Sommer 2017: wöchentlich von 4.Juli bis 29.August 2017

jeweils am Dienstag um 19.30 Uhr

Dauer ca. 2,5 h

 

Weitere Kurse ab 6 Personen nach Vereinbarung. (Ab 14 Jahren)

 

Kurskosten: € 45,- pro Person inkl. Material und ausführlichem Manuskript mit Rezepten.

Sie bekommen ca. 1/2kg verschiedene Seifen mit nach Hause die dort noch 4-6 Wochen trocknen und reifen müssen.

Bitte Arbeitskleidung tragen. Handschuhe und Schutzbrille sind vorhanden.

Nach Möglichkeit kleiner Karton und altes Handtuch für den Transport mitbringen.

 

Anmeldungen bis 18.00 Uhr am Vortag bei Karin Beer  T +43 (0)664 41 55 330

Kräuter- und Grüne Kosmetik Pädagogin

 

Vielleicht eine passende Geschenkidee! GUTSCHEIN zu einem Seifensieden - Workshop.

Seifensieden mit Karin Beer in Schoppernau - Genussvolles aus dem Bregenzerwald